Archive For The “Farbe” Category

Aromatenfrei

Aromatenfrei

Sind Produktformulierungen, in denen keine Kohlenwasserstoffverbindungen (Aromate) in Bindemittellösungen, Additiven oder Lösemitteln enthalten sind. Die aromatenfreien Alkydharzlacke verbinden Qualität mit Umwelt schonenden Eigenschaften. Durch die Verwendung von Isoparaffin an Stelle von Testbenzin sinkt die Lösemitteldampfkonzentration bei Lackierarbeiten mit aromatenfreien Produkten in Innenräumen ohne Belüftung auf beeindruckend niedrige Werte. Die sonst so typische starke Geruchsbelästigung ist…

Kremer Farbpigmente

Dr. Georg Kremer ist der Farbchemiker meines Vertrauens. Gleichermaßen wichtig für Restauratoren und Maler, die Malerei auch vom Arbeitsmaterial aus denken. Der Beitrag wurde von  Helge Bendl zusammengestellt.

Historische Pigmente und Malmittel Bei Dr. Georg Kremer

Es gibt nur den Einen: Dr. Georg Kremer ist für alle maltechnischen Belange, ob künstlerisch, restauratorisch oder auch in anderen Anwendungsbereichen von Farbe der Fachmann. Ein schöner, informativer Artikel über ihn erschien hier. Natürlich hat Kremer auch eine umfassende, sehr informative und mit maltechnischen Rezepten gespickte eigene Seite zu allen Farbfragen.

Weißabgleich

Je nach Tageszeit oder Beleuchtung variieren die Farben einer mit einer Digitalkamera aufgenommenen Bilder stark. Wie man diese Farbschwankungen durch einen Weissabgleich ausgleichen kann, erfährt man in diesem Artikel. Das gleiche Motiv auf vier verschiedene Farbtemperaturen gesetzt.

Vom Licht zum Farbraum

Sehr übersichtliches Onlinekompendium von 5LUX das zu vielen Fragen von der Entwicklung des Farbsehens bis zum Farbmanagement in der Bildbearbeitung Antworten gibt. Und vieles mehr zu Fotografie.

Kritik an Küppers Farbenlehre

Dietrich Zawischa von der uni Hannover hat auch kritische Anmerkungen zu Küppers Farbenlehre Harald Küppers, ein Mann aus der Praxis des Druckens und der Repro-Technik, Inhaber mehrerer Patente auf diesem Gebiet, Autor einiger Bücher über Farbe, maßgeblich beteiligt an den DIN-Normen zu Buntdruckverfahren, Träger des Bundesverdienstkreuzes, wird an mehreren Stellen im Netz als große Autorität…

Farbenlehre nach Harald Küppers

Die Farbtheorie von Küppers ist im Moment die Aktuellste und Gebräuchlichste. Küppers erklärt auf seiner website sehr umfassend seinen Ansatz. Hier eine Zusammenfassung (wikipedia): Der Farbkörper der Farbenlehre nach Harald Küppers Harald Küppers entwickelte ausgehend von seiner Tätigkeit in der Reprotechnik in der 2. Hälfte des 20. Jahrhunderts eine Farbenlehre. Er hinterfragte die Ansätze von…

Farbkreis nach Johannes Itten

Farbkreis nach Johannes Itten (1961) Johannes Itten(1888-1969), Zeichenlehrer am Bauhaus, differenzierte durch die Komplementärfarben Orange, Grün und Violett und stellte sie, wie Goethe, in einem Farbkreis dar. Weiß und Schwarz bezeichnete er als „Nicht-Farben“. Sein dreidimensionales Ordnungsmodell der Farben war die Kugel, die Philipp Otto Runge im Jahre 1810 entwickelt hatte. Auf der Grundlage der…

Goethes Farblehre – farbige Schatten

Es erscheinen uns die Schatten, welche die Sonne bei Tag oder eine Flamme bei Nacht hinter undurchsichtigen Körpern verursacht, gewöhnlich schwarz oder grau, allein sie werden unter gewissen Bedingungen farbig, ..

Ästhetik als Lehre von der sinnlichen Wahrnehmung

Die Sir-Karl-Popper-Schule in Österreich hat eine prägnante Zusammenfassung zum Begriff “Ästhetik” in seiner ursprünglichen Bedeutung von Wahrnehmung zusammengetragen. “Neben grundlegenden Theorien, werden vor allem unterschiedlichste Zugänge zu dieser Thematik präsentiert. Ob von biologischer, künstlerischer oder mathematischer Seite her betrachtet, die Wahrnehmung ist essentieller Bestandteil unserer Welt.”

Go Top